Aktuell

Zweite Show, erstes Rebranding.*

six degrees of memories, decisions, potentials Clifford E. Bruckmann

29. August – 11. Oktober 2020

*Bild: Rebrand, Clifford E. Bruckmann, Grösse variabel, 2020

Whirlpools von links nach rechts: maybe a penthouse in south east asia; maybe a chalet in the mountains, beide ∅ ca. 206 cm, h: ca. 71 cm, Whirlpool, Wasser, LED Strips, Wasserbehandlungschemikalien, Handtücher, 2020;
Kuscheldecken von links nach rechts: six phrases; six phrases; seven phrases; six phrases; five phrases; seven phrases; six phrases; six phrases, jeweils 198 x 145 cm, Sublimationsdruck auf Polyester, 2020
von links nach rechts: six phrases; six phrases; seven phrases, jeweils 198 x 145 cm, Sublimationsdruck auf Polyester, 2020
von links nach rechts: maybe a chalet in the mountains, ∅ ca. 206 cm, h: ca. 71 cm, Whirlpool, Wasser, LED Strips, Wasserbehandlungschemikalien, Handtücher, 2020; six phrases; six phrases, jeweils 198 x 145 cm, Sublimationsdruck auf Polyester, 2020
maybe a city in southern california, ∅ ca. 206 cm, h: ca. 71 cm, Whirlpool, Wasser, LED Strips, Wasserbehandlungschemikalien, Handtücher, 2020;
network (the view oh the view); network (im having trouble accessing my memories); network (i made my decision); network (im rethinking my decision); network (high functioning with a lack of structure); network (remembering the last time we met in person); network (looking forward); network (wordplay and puns); network (sometimes i feel insignificant); network (sometimes i realize that im insignificant); network (in the grand scheme of things); network (insert inspirational quote here); network (all work and no play is no fun at); network (work and no play is no fun at all); network (and no play is no fun at all work); network (no play is no fun at all work and); network (play is no fun at all work and no); network (is no fun at all work and no play); network (no fun at all work and no play is); network (fun at all work and no play is no); network (at all work and no play is no fun); network (shimmy shimmy ya); network (tommy hilfiger); network (flagship store); network (donatella versace); network (six degrees of kevin bacon); network (lukas); network (13); network (36); network (mysticism); network (friends); network (just lurking); network (acid dreams); network (area 51); network (looking for a motto); network (plastic water bottles); network (diagrams on whiteboards); network (structures are ethical entities); network (hook up with me); network (im sorry); network (im not sorry); network (youre welcome); network (diamond d); network (nigori sake); network (buddy buddy buddy); network (de la soul); network (dont judge a book by its cover); network (paris); network (beijing); network (confirm thy soul in self control thy liberty in law); network (from sea to shining sea); network (casio f-91w); network (2nd amendment); network (the american century); network (the nationalist millenium); network (the tribalist future); network (donald duck is me); network (whats the opposite of anaesthetica); network (getting old not growing old); network (salto mortale); network (torture); network (trigger warning); network (per aspera ad astra); network (rope-a-dope); network (the right to roam); network (3440 pounds 4150 euros); network (sleep hygiene); network (new york yankees tshirt ); network (minor tranquilizer); network (tranquility); network (sedative); network (relieve the anxiety behind the tension); network (when reassurance is not enough); network (floating in a tub of butter); network (chicken game); network (you are not a hippie you are a boomer larper); network (jewish world conspiracy); network (sabbatical and drivers license); network (lagonisi); network (piso livadi); network (day drinking speaking two languages hard drugs tax avoidance); network (lsd); network (champagne); network (clifford the big red dog); network (lazing on a sunday afternoon); network (im forever blowing bubbles); network (pretty bubbles in the air); network (they fly so high); network (nearly reach the sky); network (but like my dreams); network (they fade and die); network (fortunes always hiding); network (ive looked everywhere); network (i can show you the world); network (zlatan ibrahimovic); network (cute), verschiedene Gruppen alphanumerischer Zeichen variabler Längen, SSID, 2020

Fotos von Michal Florence Schorro
Eigentum von unanimous consent und dem Künstler


Kleine, kleine Welt. Dass wir über eine Handvoll Ecken mit jeder und jedem in Beziehung stehen, könnte ein den Globus umspannendes empathisches Miteinander nahelegen. Doch bleibt fraglich, ob und wie aus all den Verbindungen tatsächliche Verständigung resultieren kann.

Von der Decke hängende Kuscheldecken laden direkt dazu ein, sich einzuwickeln. Ihre Anordnung im Raum suggeriert etwas wie Privatsphäre und verstellt doch nicht ganz den Blick auf die Pools sowie die Slogans und Claims, mit welchen die Decken bedruckt sind. Die untereinandergereihten Textbausteine ergeben kurze Dramaturgien, aus denen wir einen Moment lang versucht sein mögen, tiefere Bedeutung heraus- zulesen. Vielleicht ermöglicht ihr beharrliches Befolgen bald das Baden im eigenen Whirlpool, das in-Genuss-Kommen der kuscheligen Decken-Rückseite und des guten Lebens überhaupt?

Doch fühlt sich die Situation geradezu synthetisch und hohl an: nichts ist hier von Hand gemacht. Das Klima vollchlorig feucht, die Luft trotz der Geräumigkeit geradezu stickig.

Brachliegendes Potential und nicht eingelöste Möglichkeiten sind Dreh-, Angel- und Ausgangspunkt von Clifford E. Bruckmanns Auseinandersetzung. Im Kern als bedeutungsvoll denkbare Slogans werden in ihrer Anhäufung zur schalen Karikatur möglicher zugrundeliegender Werteidentitäten. Das Besitzen eines Whirlpools scheint allzu erreichbar für ein Luxusgut, das Einklinken in Netzwerke dient weder als Ersatz noch Garant für echte Verständigung. Die Idee einer Utopie verkommt als nur vermeintliche Alternative der immergleichen Weltenfolge zur Farce und wird somit ins Dystopische verquert. Damit dringt Bruckmann in den gordischen Knoten einer Generation vor, die eine Welt geerbt hat, welche durch die widerlegten Hoffnungen vergangener Zeiten zusammengehalten wird.

Scheint da nicht jegliches Unterfangen aussichtslos?

Und doch: Indem sich Bruckmann selbst unermüdlich an bereits von ihm ad absurdum geführten Utopien versucht, eröffnet er Handlungsräume jenseits von Paradigmen des Gelingens und Scheiterns. Und stellt damit die Frage nach möglicher Verständigung, einer gemeinsamen Sprache sowie wem diese letztlich dienen soll noch einmal neu.

“life. people. powerful connections.”

Ein Haufen WLAN-Router lädt dazu ein, sich gleich zu verbinden. Im Hintergrund das Rauschen von Whirlpools, deren Inhalt lauwarm vor sich hinsprudelt.

Ob ich hier baden darf?


text: Ilona Stutz & Lukas Züblin

Clifford E. Bruckmann (*1987, Zürich) lebt und arbeitet in Zürich und Brüssel